Die Dachkonstruktion für das Mehrfamilienhaus wurde in Elementbauweise ausgeführt. Stolze 1’362 m2 Dachflächen sind in 12 Arbeitswochen verarbeitet worden.

Dieses Einfamilienhaus wurde im Elementbau umgesetzt. Die Rhomboidschalung wurde mit offener Lärche ausgeführt. Wände und Decke wurde aus Fermacell gestaltet.

Ein Spielplatz zum Thema Burg, dies war die Grundidee. Mit Bülacher Eiche und drei in Elemente vorgefertigte Türme wurden verwendet, um dies individuell und kreativ umzusetzen.

Ein individueller, aussergewöhnlicher Autounterstand mit Glasrückwand, Verstrebungen mittels Zugseilen und einem Zeltdach.

Die als Lagerhalle verwendete Scheune wurde mit sichtbaren Elementen aus Fichte und Tanne verkleidet. Zudem wurde als besonderer Blickfang das Logo der OASG in die Fassade eingearbeitet.